You are here

Hohe Auszeichnung des Ladenburger Triathlon Festival

Die Leser von Europas größter Triathlon Zeitschrift - triathlon- wurden aufgerufen, in verschiedenen Kategorien die besten Triathlon-Veranstaltungen zu küren. Dabei wurden die Kriterien an die Organisation, die Strecke und das Preis-Leistungsverhältnis gelegt.

Bei den Triathlon Awards 2016, die anlässlich der "sailfish Night of the Year" stattfanden, wurde der RömerMan in der Kategorie „Beste Sprint/Kurzdistanz" erstmalig mit dem 6. Platz ausgezeichnet und wurde zudem zur besten Veranstaltung in Baden-Württemberg gekürt.

Der Preis ist umso höher zu bewerten, da er das ungefilterte Feedback der Sportler widergibt. Zudem ist der RömerMan der einzige Event, der rein ehrenamtlich organisiert wird, und trotzdem landete er in der Bewertung nur kurz hinter Rio de Janeiro mit dem olympischen Triathlonwettbewerb!

Ein großer Erfolg für das ausschließlich ehrenamtlich engagiertes Team!

Sieger in dieser Kategorie wurde übrigens der World Triathlon in Hamburg, die größte Triathlon-Veranstaltung der Welt mit mehr als 10.000 Teilnehmern.

Das Organisationsteam um Günter Bläss und Jürgen Hilberath freut sich sehr über diese Auszeichnung und fühlt sich bestärkt darin, weiter an dem Konzept, Ehrenamt und Qualität zu verbinden, festzuhalten. Dadurch sollen lauch in Zukunft Weltklasse und Breitensport in Ladenburg vereint werden, damit die Sportler gerne wieder nach Ladenburg zurückkommen.

Auch für die Stadt Ladenburg ist das eine hohe Anerkennung, denn für eine solche Veranstaltung
müssen natürlich die Rahmenbedingungen stimmen.

Aber auch die Sponsoren des RömerMan Events freuen sich über diese Anerkennung, denn auch sie sind maßgeblich am Erfolg der Veranstaltung beteiligt. Und in jedem Fall freuen sich auch die vielen ehrenamtlichen Helfer über ein solches Lob aus den Reihen der Sportler! Denn dafür opfern sie ja ihre Freizeit!

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer