Römerman Ausfahrt 2016 „von Triathlet zu Triathlet“

Am Sonntag den 10.7.2016 fuhren die LSV Triathleten mit Startern des 22.Ladenburger Triathlon Festival die Radstrecken ab. Von Triathlet zu Triathlet heißt das Motto, dass der LSV schon seit Jahren anbietet. Die Triathleten des LSV Ladenburg zeigten  den diesjährigen Startern vom Römerman Festival am 23.7.2016 die Radstrecken. Auch sind sie Ansprechpartner für die eine oder andere Frage.
Als erstes wurde die Fitness Radstrecke abgefahren, dabei fuhr man die Rad-Runde einmal ab. Im Wettkampf muss diese dreimal absolviert werden. Da beim Fitness Triathlon viele zum ersten Mal bei einem Triathlon starten, wurde hier eifrig Fragen gestellt. Der stellvertretende Abteilungsleiter Triathlon Holger Amend beantwortete alle Fragen den zukünftigen Teilnehmern. Andreas Mikovari, der für die Wechselzone zuständig ist, erklärt den Teilnehmer die Regeln die es zu befolgen gibt, sowie die Laufwege in der Wechselzone.
Nach den Fitness Athleten waren die Römermänner dran, hier geht die Strecke 41 km über den Weißen Stein, Wilhelmsfeld, Ursenbach, Rippenweier zurück nach Ladenburg. Es wurden zwei Gruppen gebildet, eine schnelle und eine gemütliche, um die anspruchsvolle Strecke den Startern näher zu bringen. Matthias Pfähler, der am letzten Sonntag den 4.Platz seiner AK beim Ironman Frankfurt sich sicherte, und die junge Riege der LSV‘ler führten die schnelle Gruppe an.
Den LSV Triathleten ist es wichtig, dass jeder Starter die Möglichkeit hat die Strecke kennen zu lernen und somit am Wettkampftag bestens vorbereitet ist.