Von Athlet zu Athlet war an diesem Tag das Motto

Wie seit drei Jahren bei Römerman üblich, fuhren die LSV Triathleten, 14 Tage zuvor die Radstrecke mit Teilnehmer am Römerman ab. Beim heißesten Tag des Jahres trafen sich ca. 20 Teilnehmer.

Es wurden zwei Leistungsgruppen eingeteilt, die schnellen fuhren mit Uwe, Filip und Benjamin. Die Cappuccino Gruppe wurde dann von Kathi, Holger und Erich betreut. Insgesamt waren 10 Trias des LSV zugegen und erklärten die Fragen der Sportler.

Beim Fahren wurde immer mal wieder durch gewechselt, sodass jeder seine Fragen los wurde. Andreas Mikovari erklärte die neue Wechselzone der Römermänner und deren Ablauf beim Check In. Neu in diesem Jahr war gewesen, dass wir auch die Fitness Leute angesprochen haben. Eine Stunde vorher wurde den Fitness Athleten die Radstrecke des Fitness Triathlon gezeigt. Auch Ihre Fragen wurden vom LSV Team beantwortet.

Uns als Athleten ist es wichtig, dass jeder gut vorbereitet ist.
„Von Athlet zu Athlet war an diesem Tag das Motto.“